Du musst nicht anders sein.
Du darfst du SELBST sein.

Hier erfährst du, was mich als Coachin einzigartig macht. Ich gebe dir einen Einblick über meine Innere Haltung als Coachin und meine Grundsätze in einem Coachingprozess.

Als Coachin bin ich keine Beraterin, keine Trainerin und keine Therapeutin. Coaching bedeutet für mich bedingungsloses Zuhören und das Loslassen meiner eigener Vorstellungen in Bezug auf deine Lösung. Nur so kann ich mich optimal auf dich einlassen und mit dir gemeinsam an deinen eigenen Lösung arbeiten. Denn die Lösung ist bereits da – in dir.

Systemisch. Konstruktivistisch. Nichtwissend. Wahrnehmungszentriert. Herzbasiert. Spirituell.

Du bist einzigartig.

In meiner Wahrnehmung – und im konstruktivistischen Sinn – bist du eine einzigartige Komposition aus deinen Erlebnissen, deinen Erfahrungen und deinen Empfindungen. Du bist eine wundervolle Symphonie deiner unzähligen Farben und deiner vielfältigen Narben. Mit meinem Blick der bedingungslosen Liebe erlebst du Würdigung und Wertschätzung.

Dein Herz ist das Zentrum.

Probleme entstehen im Kopf und sie werden nur selten dort gelöst, wo sie entstanden sind. Es ist an der Zeit, deinen Kopf an deinem Herz auszurichten und deine Persönlichkeit an deiner Seele, deiner Essenz, deinem Wahren Selbst. Damit du die wahrhaftige Größe erfährst, die du bist. Um gelassener und entspannter mit all dem umgehen zu können, was du im Außen erlebst.

Du bist SpezialistIn in deinen Systemen.

Das Zusammenspiel deiner Muster, deiner Prägungen und deiner Konditionierungen – der wundervollen Symphonie all deiner Farben und Narben – in all deinen Systemen ist nur dir bekannt. Und so einzigartig wie dein Ohrabdruck. Deshalb finden in meinen Coachings zwei Großgeister zueinander: Du als Experte und Expertin für den Inhalt (deine Systeme, deine Herausforderungen und deine Lösungen), ich als Expertin für den Prozess und dessen Gestaltung.

Du statt Sie.

In meinen Coachings nutze ich ausschließlich diese Form persönlichen Anrede. Ein SIE erschafft eine künstliche Distanz, die für mein Tiefen-Coaching nicht geeignet ist.
Ein DU bringt Nähe, Verbindung und Vertrauen.

Deine Welt ist einzigartig.

Meine Haltung des absoluten Nichtwissens dir, deinen Hindernissen und deinem System gegenüber erlaubt es mir, dich dort abzuholen, wo du stehst. Mit meinen gezielten und intuitiven Fragen erkunde ich deine Welt und ermögliche dir, die Gegebenheiten auch von anderen Seite zu betrachten.

Du kennst die Lösung.

Deine Lösung existiert bereits – in dir. Mein Wahrnehmungszentriertes Coachings ist ziel- und lösungsorientiert. Eine Veränderung erfolgt ohne eine Analyse deines Problems. Die für dich wichtigen Erkenntnisse über deine Herausforderung finden ihren Weg ohne Ursachenforschung zu dir. So erhält deine Herausforderung die Würdigung, die sie beansprucht.

Die nur für dich passende Fragen.

Meine Coaching-Haltung ist die des Fragenstellens statt des Antwortengebens. Ich bin weder Beraterin, noch Therapeutin. Meine Lösung ist nicht deine Lösung. Ich frage so lange, bis das kleinste Detail, das kleinste Dahinterliegende, Tieferliegende für dich sichtbar geworden ist. Meine Fragen dürfen deine jetzigen Überzeugungen in Frage stellen und an deinem Weltbild ruckeln. Nur so ist Wachstum aus der Tiefe möglich.

Dein Wachstum aus der Tiefe

In meinen Coaching wirst du von Innen heraus, aus deiner Tiefe gestärkt:
Durch das Erkennen deiner Bedürfnisse.
Durch die Aktivierung deiner Ressourcen.
Durch Integration scheinbarer Hindernisse. Denn: Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht.
Und: Das, was heute dein Problem ist, war früher oft Teil einer Lösung.

Stimmen

„Ich habe Mona kennengelernt, weil sie einen Coachee für Ihre Prüfung gesucht hat. Da ich die eine oder andere Sache in meinem Leben gern verändern wollte aber nicht so richtig wusste, wie ich das anstellen soll, habe ich mich bei ihr gemeldet. Von Beginn an merkte ich, dass sie professionell an die Sache heran ging und unheimlich schnell einen guten Draht zu mir aufgebaut hat. Sie hat meine Veränderungswünsche erkannt, hat mich mit gezielten Fragen und sehr viel Einfühlungsvermögen sehr gut gelenkt und mir Wege gezeigt, wie ich die Veränderungen angehen und auch im täglichen Leben verankern kann. Zusammengefasst kann ich sagen, dass sich die Arbeit mit Mona für mich mehr als gelohnt hat.“

Steffen

aus Hamburg

Strukturaufstellung mit Bodenankern, beschrifte Blätter auf dem Boden
Ein methodeneinblick

Aufstellungen

Die Systemische Strukturaufstellung (nach Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd), mit der ich in Einzelsettings arbeite, bildet wie kaum ein anderes Tool die ideale Basis, um das Denken SEIN zu lassen, in die Tiefe zu gehen und die Innere Wahrnehmung zu fördern. Für Lösungen, die neue Handlungen nach sich ziehen.
Meine Kompetenzen des kreativen Handelns, des steten intuitiven Erspürens des gerade JETZT sich Zeigenden, gepaart mit meiner hohe Flexibilität, meiner Anpassungsfähigkeit und meinem Improvisationstalent ermöglichen es mir, dich sicher durch die Aufstellung in einem Einzelsetting zu führen.
Für den unmittelbaren, gegenwärtigen Kontakt mit dem was sich zeigt stelle ich die richtigen Fragen zur richtigen Zeit.
Mit einer Aufstellung verlagerst du deine Aufmerksamkeit vom Denken zum Fühlen und ich als Coachin unterstütze dich, damit du das JETZT verstehst und dortheraus deine neue Wirklichkeit bilden kannst.

Bitte beachte: Coaching ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht.. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab. Coaching ist lösungsorientierte Hilfe zur Selbsthilfe und dient deiner individuellen Ent-Wicklung.